Geissens bekommen Konkurrenz – Die Yotta ´s kommen!

Die Yottas machen alles, um die Geissens zu verdrängen.

Bastian Yotta ist ein deutscher Unternehmer, der mit seiner Frau in den USA lebt und dort exzessiv sein luxuriöses Leben zur Schau stellt. Große Parallelen zu den Geissens sind unübersehbar. Ob Yotta wirklich so reich ist wie er tut oder nur ein geschickter Pleitier ist, ist derzeit noch völlig offen.

Bastian Yotta

Bastian Yotta (Quelle: Instagram)

Steckbrief

Name Yotta, bürgerlich Gillmeyer
Vorname Bastian
Beruf Unternehmer, Fitnessberater
Geboren  ?
Sternzeichen  ?
Geburtsort München
Wohnort Los Angeles, USA
Größe  ?
Familie verheiratet mit Maria Yotta

Bastian Yotta sagt:

„Das Leben ist ein Picknick.“

 Die Yottas? Wer zum Teufel sind die Yottas?

Das Yotta-Pährchen und die "Yotta-Girls"

Das Yotta-Paar und die „Yotta-Girls“ (Quelle: Instagram)

Die Geschichte der Yottas ist eigentlich schnell erzählt: Sie stammen aus Deutschland (München), wohnen jetzt aber seit einiger Zeit in L.A. und hauen dort gewaltig auf den Putz. Bastian und Maria Yotta nutzen jede Gelegenheit, um Fotos und Videos von sich in Umlauf zu bringen, die die Yottas dabei zeigen, wie sie ihren neureichen Lebensstil reservieren – Champagnerparties, Luxusvillen, solariumgebräunte und fitnessgestählte Körper, Stretchlimousinen, Privatjets – die Yottas lassen dabei nichts aus.

Nun, es sieht ganz so aus, als wenn die Yotta-Familie sich anschickt, zu den neuen Geissens zu werden. Oder wird hier das Erfolgsrezept von den Geissens und von Kim Kardashian ganz bewusst kopiert? Einfach solange für Aufsehen und Medienpräsenz sorgen, bis man dadurch zum Kreis der Prominenten aufgestiegen ist, die einen festen Platz in den Blättern der Regenbogenpresse und den diversen TV-Magazinen haben?

Es spricht einiges dafür, dass die Yottas die Strategie verfolgen, einfach durch einen extrem prolligen, typisch neureichen Lebensstil solange Aufsehen zu erregen, bis sie sich durch ihre ständige Medienpräsenz in den Kreis der Medienpromis „hochgearbeitet“ haben. Wenn erst einmal ein Angebot für eine Reality Soap kommt, hat sich die Mühe gelohnt.

.Wie reich sind die Yottas wirklich?

bastian-yotta-und-maria-yotta-arnold-schwarzenegger

Bastian & Maria Yotta zusammen mit Arnold Schwarzenegger bei einer Hausparty (Quelle: Instagram.com/yotta_life)

Die Frage stellt sich quasi automatisch, nachdem die BILD-Zeitung berichtet hat, dass gegen Bastian Yotta in Deutschland noch Vollstreckungsbescheide anhängig sind, die seit geraumer Zeit nicht beigetrieben werden können. Mit seinen bisherigen Projekten im Fitnessbereich ist Bastian Yotta jedenfalls nicht reich geworden. Ein von ihm veröffentlichtes Diät-Buch erwies sich bei Amazon jedenfalls als Ladenhüter.

Eine Möglichkeit, um passablen Reichtum zu erarbeiten könnte eventuell aus seinen (aus eigener Aussage) 25 Schönheitsfirmen kommen. Wenn wir also mit ca. 5.000 Euro Gewinn pro Schönheitsableger rechnen, sind wir bei monatlich ca. 125.000€. Macht alleine dadurch im Jahr auch stolze 1.5 Mio Euro Jahreseinkommen. Damit lässt es sich dann schon passabel leben, auch wenn man alles auf Pump oder auf Raten kauft. Anscheinend wollen Sie auch eine Villa für 26 Millionen bauen lassen (Quelle: RTL Boulevard Channel). Weis nicht heißen muss, dass man das Geld dazu hat, sondern dass man zwar darin wohnt, aber eventuell später beim Verkauf einen satten Gewinn einstreicht. Aber od diese Summe wirklich reicht, für so ein Protz-Leben? Wir haben ja noch nicht an die Steuerabgaben gedacht!!!

Woher kommt also der plötzliche Reichtum der Yotta Familie seit ihrem Umzug in die USA?

Angeblich betätigen sich die Yottas in den USA als so eine Art Lifestyle und Fitness-Coachs und geben Seminare. Die Website von Bastian Yotta ist wenig aufschlussreich. Neben zahlreichen Fotos vom Luxusleben der Yottas findet sich dort die Aufforderung, den Yottas nachzueifern und von Yottas Erfolgen zu lernen. Man kann dort über ein Kontaktformular Seminare buchen. Es finden sich aber keinerlei weitergehenden Informationen über den Inhalt der Seminare oder gar über den Preis… Das banale Motto von Bastian Yotta: „Life is a picknik – das Leben ist ein Picknick“.

Die Frage, wovon die Yottas ihren exzessiven Lebensstil finanzieren, bleibt also offen. Über die Vermögensverhältnisse von Bastian Yotta ist nur sicher bekannt, dass er in Deutschland noch wenigstens 23.000 Euro Schulden hat, die er bisher nicht bezahlt hat und mit deren Begleichung er es offenbar nicht sonderlich eilig hat.

Können die Yottas den Geissens das Wasser reichen?

Wir meinen nein. Es sieht alles stark nach viel heißer Luft aus. Während die Geissens tatsächlich über ein Millionenvermögen aus dem Verkauf einer Firma verfügen, ist bei Bastian Yotta völlig unklar, ob er überhaupt über nennenswertes  Vermögen verfügt. Die Geschäftsmodelle der Geissens sind irgendwie nachvollziehbar, bei den Yottas ist völlig undurchsichtig, woher der angebliche Reichtum kommt  – in Deutschland ist Bastian Yotta, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Gillmeyer heißt, bisher nur als erfolgloser Unternehmer und Buchautor im Fitnesssektor aufgefallen.

In einem Stern-Interview behauptet Sebastian Yotta, eine bahnbrechende Entwicklung auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz gemacht zu haben und diese bereits für sehr viel Geld an ein US-Unternehmen verkauft zu haben.

Wenn die Annahme richtig ist, dass die Yottas versuchen, auf Teufel komm raus prominent zu werden, dann müssen sie sich sputen. Ihren derzeitigen Lebensstil können Sie ohne größere Einnahmen nicht ewig durchhalten. Höchste Zeit, dass eine Doku-Soap über Bastian Yotta und seinen Anhang gedreht wird. Vielleicht finden sich dann sogar Käufer für die Seminare. Angebote sollen laut Bastian Yottas Stern-Interview jedenfalls schon vorliegen.

Wir werden die Yottas weiter im Auge behalten.