Reich und schön: Das Vermögen von Kim Kardashian

Kimberly Noel „Kim“ Kardashian West ist eine US-amerikanische Reality-TV-Teilnehmerin, eine wenig begabte Schauspielerin, eine sehr erfolgreiche Unternehmerin, Model und Expertin in Sachen Selbstvermarktung.

Kim Kardashian

Kim Kardashian. Kim Kardashian West, Parramatta Westfield Sydney Australia“ von Eva Rinaldi Celebrity and Live Music Photographer – http://www.flickr.com/photos/58820009@N05/15035346840/. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons.

Steckbrief

Name West
Vorname Kim Kardashian
Beruf Model, Reality Soap Darstellerin, Schauspielerin, Unternehmen
Geboren 21.10.1980
Sternzeichen Waage
Geburtsort Los Angeles, USA
Wohnort Bel Air, Hollywood
Größe 1,59 m
Familie  Ehemann Kanye West, Kinder: North West

Kim Kardashian sagt:

»Ich habe beschlossen mein digitales Leben einzuschränken um Millionen von HIV und AIDS Kranken in Afrika und Indien zu helfen. Es stimmt schon ich bin ein bisschen süchtig nach Twitter, aber ich bin noch viel verrückte danach AIDS zu bekämpfen.“«

Privatleben

Kim Kardashian stammt aus einer Familie mit armenischen Wurzeln. Ihr Vater war der 2003 verstorbene Staranwalt Robert Kardashian, der zu den Verteidigern von O.J. Simpson in dessen Mordprozess gehörte.

Kim Kardashian war von 2000 bis 2004 mit Damon Thomas, einem Musikproduzenten verheiratet. Bis 2011 blieb sie Single, dann heiratete sie den Basketballspieler Kris Humphries. Nur 72 Tage hielt diese Ehe, dann reichte Kim die Scheidung ein. Die Begründung: »unüberbrückbare Differenzen«. Seit Anfang 2012 war sie mit dem Sänger Kanye West zusammen, den Sie am 24.Mai heiratete. Das Paar bekam im Juni 2013 eine gemeinsame Tochter. Kim Kardashian wohnt heute in einer Villa in Bel Air.

 

Kim Kardashians Karriere

Vermögen von Kim Kardashian

Kim Kardashian. Kim Kardashian (8002640274)“ von Eva Rinaldi from Sydney Australia – Kim KardashianUploaded by russavia. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons.

Kim Kardashian ist eine erstaunliche Karriere gelungen, die im Wesentlichen darauf gründete, das im Jahr 2007 ein Sex-Video von ihr im Internet auftauchte, dass sie mit dem Sänger Ray J zeigte. Die Firma Vivid Entertainment kaufte den Clip mitsamt den Rechten und vermarktete das Video. Kim Kardashian klagte dagegen und man einigte sich schließlich auf eine Abfindung von 5 Millionen Dollar. Diese Story wirbelte genug Staub auf, um das Interesse der Medien auf sie zu ziehen. Es folgte das Angebot für die Reality Soap »Keeping Up with the Kardashians«. Damit war Kim auf einen Schlag Millionärin und Serienstar geworden. Ein einziges Sex-Video kann also vollkommen ausreichen, um im Medienzeitalter eine millionenschwere Karriere zu begründen. Immerhin, Kim wusste Ihre Chance zu nutzen und hat sich diversifiziert:

Modeunternehmen mit Schwester

Kim Kardashian gründete zusammen mit ihren Schwestern das Modeunternehmen K DASH. Dabei konzentrierte sich Kardashian auf die Vermarktung neuer, frischer, noch unbekannter Marken. Auch ein eigenes Parfum vertreiben die Kardashians über ihr Modeunternehmen.

Kim Kardashian als »Schauspielerin«

Auch als Fernseh- und Kinodarstellerin versuchte sich Kim Kardashian. Sie spielte in zahlreichen US-Serien mit, meistens immer nur in einer oder maximal drei Folgen, in denen sie zudem sich selbst verkörperte. In folgenden Fernseh- und Kinoproduktionen trat sie als regelrechte Schauspielerin auf:

  • 2008: Disaster Movie
  • 2009: CSI: NY (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2009: Beyond the Break (Fernsehserie, vier Folgen)
  • 2009: Im tiefen Tal der Superbabes (Deep in the Valley)
  • 2012: Drop Dead Diva (Fernsehserie, vier Folgen)
  • 2013: Temptation: Confessions of a Marriage Counselor

Für »Diaster Movie« und »Temptation: Confessions of a Marriage Counselor« wurde Kim Kardashian mit der »Goldenen Himbeere« als schlechteste Darstellerin in einer Nebenrolle ausgezeichnet.

 

Vermögen Kim KardashianWie groß ist Kim Kardashians Vermögen?

Das Vermögen von Kim Kardashian ist beachtlich. Im Jahr 2014 soll es immerhin um die 40 Millionen US-Dollar betragen haben. Der Löwenanteil dieser beachtlichen Summe stammt aus der Gage für die Folgen der Reality Soap »Keeping Up with the Kardashians«. Für jede Folge bekommt Kim erstaunliche 40.000 Dollar. Das kann sich sehen lassen, keine Frage. Natürlich bekommen die anderen Familienmitglieder Gagen in ähnlicher Höhe. Inzwischen läuft die Soap seit 2007, in den 8 Jahren dürfte sowohl bei Kim als auch dem rest der Sippe einiges zusammengekommen sein.

Obwohl sie eigentlich nicht über irgendwelche besonderen Fähigkeiten verfügt, ausser eben der, Kim Kardashian zu sein, ist Kim nicht nur in den USA eine der derzeit bekanntesten Persönlichkeiten des Landes geworden, sondern sie gehört auch weltweit zur Prominenz. Sie weiß, wie sie es mit kleinen Kontroversen und Skandalen immer wieder in das Rampenlicht der Medien schafft und hat mittlerweile erreicht, sich als Model zu etablieren. Außerdem betätigte sie sich in zahlreichen Filmen und Serien als Schauspielerin – oftmals spielte sie schlicht sich selbst.

Das Vermögen von Kim Kardashian – Kim hat privat einiges an Luxus angehäuft:

  • Anwesen in Beverly Hills, Kalifornien
  • Anwesen in Bel Air zusammen mit ihrem Ehemann Kanye West (Wert 11 Millionen Dollar)
  • Rolls Royce Ghost
  • Maserati GranTurismo Convertible
  • Ferrari 458 Italia
  • Bentley GTC Continental
  • Rolls Royce Phantom Series II
  • Mercedes G63
  • Porsche Panamera Turbo

Schon diese Autos und Immobilien dürften wenigstens 20 Millionen Dollar wert sein. Ein steht fest, mit ihrem Sexvideo hat Kim die Grundlage für eine Millionenkarriere geschaffen. Übrigens gibt es Grund zu der Annahme, dass die Reality-Soap der Kardashians eine der Vorlagen für »Die Geissens – Eine schrecklich glamuröse Familie« war.

Kim Kardashian West, Parramatta Westfield Sydney Australia“ von Eva Rinaldi Celebrity and Live Music Photographer – http://www.flickr.com/photos/58820009@N05/15035346840/. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons.
Kim Kardashian (8002640274)“ von Eva Rinaldi from Sydney Australia – Kim KardashianUploaded by russavia. Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 über Wikimedia Commons.

Merken