Die Geissens im Quotentief: Der Anfang vom Ende?

RTL schmeißt Doku-Soap aus Nachmittagsprogramm

Geht die Fernsehkarriere der Geissens zu Ende? Robert und Carmen Geiss haben bei RTL2 mit ihrer Doku-Soap »Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie« über etliche Jahre hinweg für Top-Quoten gesorgt. Auf dem Höhepunkt ihrer TV-Karriere haben mehr als 2 Millionen Menschen am Leben der Proll-Millionäre teilgenommen. Doch jetzt ziehen langsam dunkle Wolken am Horizont auf. Haben die Zuschauer genug von den Geissens? Seit einiger Zeit gehen die Einschaltquoten bedenklich zurück.

Die Geissens sind auf einem nie da gewesenen Quotentief angekommen. Nur noch 900.000 Zuschauer schalteten bei der letzten Folge der Geissens ein. Mit einem Marktanteil von gerade einmal 2,8 % ist kein Staat zu machen. Es stellt sich die Frage, ob die Geissens damit den Zenit ihrer TV-Karriere erreicht haben und nun der unaufhaltsame Abstieg kommt. Immerhin haben die Geissens mit ihrer Sendung »Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie« bereits 5 Jahre auf dem Buckel. Sind 5 Jahre Geissens vielleicht langsam genug? Langweilen die Geissens die Zuschauer? Haben Ihnen vielleicht sogar die Yottas inzwischen den Rang streitig gemacht?

RTL schmeißt die Geissens aus de Nachmittagsprogramm

Die Geissens

Robert Geiss bei einem Benefiz-Fußballspiel. Robert Geiss Bildquelle Robert Geiss: http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Geiss#/media/File:Robert_Geiss_Poldi_Benefitzspiel.jpg

RTL ist jedenfalls der Geduldsfaden gerissen. Möglicherweise bereitet sich der Sender langsam auf das Ende der Geissens vor. Ab dem 7. Dezember ist Schluss mit den Geissens im Nachmittagsprogramm. RTL hat die Doku-Soap wegen der zu geringenEinschaltquoten aus dem Programm geworfen. In Zukunft wird auf dem bisherigen Sendeplatz der Geissens die neue Dating-Show »Date my Mom« ausgestrahlt. Ob das Programm von RTL dadurch an Niveau gewinnt oder ob diese Show ein weiterer Tiefpunkt in der Geschichte der deutschen Fernsehunterhaltung wird, sei dahingestellt. Bei den Geissens dürften jetzt jedenfalls die Alarmglocken läuten.

Noch gibt es die Geissens am Abend

Das endgültige aus für die Millionärsfamilie ist das noch nicht. Geissen-Fans müssen noch nicht in Tränen ausbrechen, denn der Sendeplatz am Montagabend bleibt den Geissens vorerst noch erhalten. Am Abend sind die Quoten noch hoch genug und über Pläne, die Geissens auch am Abend abzusetzen, ist bisher nichts bekannt.

Wie kann es für die Geissens weitergehen, wenn es zum Aus kommt?

Wenn RTL die Sendung irgendwann ganz aus dem Programm wirft, wird es eng für die Familie. Denn die Sendung war über viele Jahre ihre wichtigste Einnahmequelle. Und wenn die Geissens nicht mehr zu Deutschlands TV-Prominenz zählen, dürften auch die Einnahmen aus lukrativen Werbeverträgen zurückgehen. Nun nagen die Geissens bisher noch nicht am Hungertuch. Noch läuft die Sendung, noch werden neue Folgen im Abendprogramm ausgestrahlt, noch müssen die Multimillionäre den Gürtel nicht enger schnallen.

Vielleicht gelingt es den Proll-Millionären ja in den kommenden Folgen von »Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie«, wieder Zuschauer zurück zugewinnen und wieder bessere Einschaltquoten zu erzielen. Wir können gespannt sein, was Robert und sein Anhang unternehmen werden, um sich aus dem Quotentief zu befreien.